Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung und dem Zugriff von Cookies auf Ihr Gerät einverstanden Richtlinien zu Cookies.
Jetzt buchen
+34 957478340
Jetzt buchen

Cordoba

  • HAB_10_2a_b_c
  • HAB_102_7a_b_c
  • HAB_10_1a_b_c
  • HAB_102_4a_b_c
  • ENTRA_143_4_5
  • MEZQ_1a
  • TERRAZ_1a_b_c
  • HAB_Muralla_5a_b_c
  • ENTRA36_7_8
  • DET_12
  • DET_13

Cordova

In dieser Stadt der jüdischen, christlichen und arabischen cultara, die den Charakter der Stadt geprägt und ihre Spuren gefunden.

Córdoba, alte Stadt, die zweitgrößte historische Zentrum von Europa, der größte Ballungsraum in der Welt erklärte Weltkulturerbe der Unesco. In der Nähe der Moschee-Kathedrale das alte jüdische Viertel besteht aus vielen unregelmäßigen Straßen wie Blumen Calleja Calleja und Taschentuch, in dem Sie die Synagoge und das Casa de Sefarad besuchen befindet.

jüdische Viertel
Es ist bekannt, durch Judería das Gebiet der spanischen Stadt Cordoba war, zwischen dem zehnten und fünfzehnten Jahrhundert, der Nachbarschaft, wo Juden lebten. Es liegt nordwestlich von der Moschee-Kathedrale.
Während der vier Jahrhunderte der Umayyaden-Hegemonie, kulturelle, künstlerische und kommerzielle Aktivitäten der Muslime von Al-Andalus haben das Land am meisten kultiviert in Europa. Historiker spricht mit Bewunderung von Córdoba, die Hauptstadt der Umayyaden Kalifat, das ein großes kulturelles Zentrum mit seinen Seen und Parks, glitzernden Palästen und Moscheen wurde.

Moschee-Kathedrale
Alte Moschee von Cordoba, im dreizehnten Jahrhundert in der aktuellen Kathedrale Santa Maria umgewandelt, ist das wichtigste Denkmal der gesamten andalusischen Architektur betrachtet, zusammen mit der Alhambra.
Mit 23.400 Quadratmetern, war es die zweitgrößte Moschee Oberfläche der Welt, hinter der Moschee von Mekka.

Alcázar de los Reyes Cristianos
Unterkunft Könige in ihren Aufenthalten Córdoba, die Katholischen Könige verbrachten mehr als acht Jahre in der Festung, was daraus die Kampagne gegen das Königreich Granada.
Der architektonische Komplex hat einen nüchternen Charakter in seinem Äußeren und herrlichen innen, mit herrlichen Gärten und Höfen, die eine maurische Inspiration erhalten. Es wird von vier Türmen, Paloma, Löwen, Tribut und der Inquisition, gibt das Gebäude eine fast quadratische Form gekrönt.

Madinat Al-Zahra
Es ist eine höfische Stadt Gaumen oder von Abderramán III zu bauen geschickt. Die archäologische Stätte von Medina Azahara ist seit 1923 von kulturellen Interesse in der Kategorie Monument erklärt.
Medina Azahara wurde in drei Terrassen verteilt; das Gehäuse der Stadt nimmt eine (eine Fläche von 112 Hektar) rechteckigen Pfad
Kürzlich im Jahr 2017 hat es delaclarada Heritage gewesen

Gastronomie in Córdoba
Die typischsten Cordovan Küche Gerichte sind oxtail, flamenquines Serrano-Schinken, Gazpacho, frische Sardellen in Essig und Cordovan Kuchen. Letzteres ist die echte Wüstenstadt Cordoba. Dies ist ein Blätterteig mit Engelshaar gefüllt und mit Stücken von gerösteten Mandeln und Puderzucker und Zimt bedeckt.
Einige Konditoren füllen auch diesen Kuchen mit Stücken von Schinken auf der Erde.

Mayo in Cordoba: Patios, Kreuze und Messe
Fiestas de las Cruces de Mayo ist der Ausgangspunkt der Feierlichkeiten. Kreuze geschmückt mit wertvollen Gartennelken sind die Ansprüche für den Urlaub mit Freunden zu verbringen.
Seit 1918 ist es organisiert in Wettbewerb Mai Patios, in denen die typischen Mietskasernen mit den Bemühungen des Eigentümer behängt sind die renommierten Auszeichnungen zu erhalten. Parallel zu diesem Wettbewerb Wettbewerb Rejas und Balcones auftreten.
Und der Höhepunkt Mai tritt mit der Messe von Our Lady of Health, und ist auf nationaler Ebene Wahrzeichen Treffen von Freunden und Familien bekannt. Die Messe ist das Fest aller Feste Mai, 8 Tage zu genießen, Sevillanas tanzen und die köstlichen Gerichte der einzelnen Stand zu essen.
Schliessen